Gemeinschaftspraxis
Dr. med. Manfred Adelmann
Kay Preuß
Dr. med. Matthias Will
Ladestraße 1
26209 Hatten-Sandkrug

Praxis AußenansichtPraxis Außenansicht

Ärzteteam Sandkrug

Liebe Patientinnen und liebe Patienten,

nahezu täglich ändert sich auch bei uns in der Praxis die Impfsituation. Das zwingt uns, die Abläufe immer wieder anzupassen. Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Wegen des knappen Impfstoffes können wir derzeit leider ausschließlich Patient/innen unserer Praxis impfen.

Hier nun die aktuellen „Corona-Impfnews“:

Für die Vergabe von Impfterminen ist unter folgender Nummer eine

Impfhotline: 04481 – 90514777 eingerichtet.

Die möglichen Telefonzeiten sind

Donnerstag ca. 16.30-19:00 sowie Freitag ca. 14:30-18:00 und Samstag 10:00-13:00 / 14:00-18:00 Uhr.

Es werden hier für die jeweils folgende Woche direkt Impftermine vergeben. Da wir erst wenige Tage vor den Impfterminen erfahren, wieviel Impfstoff von welchen Firmen tatsächlich geliefert wird, ist derzeit nur diese kurzfristige Anmeldung möglich. Es können über die Hotline leider keine Beratungen etc. stattfinden.

Sie können sich wie folgt anmelden:

  1. Für den Impfstoff der Firma Astra/Zeneca: für alle Menschen ab 18 ohne Priorisierung. Der Zweittermin erfolgt damit 12  Wochen nach Erstimpfung. Kürzere Abstände zwischen den beiden Impfungen sind nicht sinnvoll, da dann nach derzeitiger Erkenntnis der Impfschutz deutlich geringer ist. Sollten Sie sich für diese Impfung entscheiden und jünger als 60 Jahre alt sein, drucken Sie sich bitte die Einverständniserklärung des RKI aus (bei Google „RKI Aufklärungsbogen Vektorimpfstoff“ eingeben) und bringen Sie sie unterschrieben zum Impftermin mit.
  2. Für den Impfstoff der Firma BioNTech: für alle Menschen 60 Jahre oder jünger, die durch Beruf, Vorerkrankungen oder Lebenssituation eine Impfberechtigung / Priorisierung Gruppe 3 haben. Hier ist der Zweittermin 6 Wochen nach der Erstimpfung. Wichtig: Wegen der sehr knappen Belieferung mit BioNTech Impfstoff bleibt diese Priorisierung zunächst (trotz ihrer offiziellen Aufhebung) für unsere Praxis weiter gültig!

Sollte die Leitung geschlossen sein, ist dann die Terminierung für die folgende Woche abgeschlossen.

Zum Impfablauf: Wenn Sie einen Termin haben, kommen Sie bitte nicht vorne in die Praxis, sondern warten beim Parkplatz hinter dem Gebäude. Von dort werden Sie dann aufgerufen. Sofern vorhanden, bringen Sie bitte ihren Impfausweis (und auch die Versichertenkarte) mit.

Falls Sie bereits einen festen Termin über eines der Impfzentren haben, nehmen Sie diesen unbedingt wahr. Umgekehrt: Sobald Sie bei uns geimpft worden sind, sagen Sie bitte Ihren Wartelisten-Platz im Impfzentrum ab, sofern Sie dort bereits registriert sind.

Wir werden Anfang Juli die Software zur Erstellung eines elektronischen Impfausweises zur Verfügung haben. Bis dahin und auch langfristig gelten natürlich die üblichen Impfdokumente!

Hierzu und auch zu allen weiteren Änderungen werden wir die Homepage regelmäßig aktualisieren.

Wie immer nun herzlichen Dank an Sie für Ihre unermüdliche Kooperation und Ihr Verständnis rund um alle Maßnahmen zum Schutz vor Corona und viele Grüße –

Ihr Ärzteteam Sandkrug